AntiTox 8+ VetLine

5,33 €/kg
exkl. 7% MwSt.

Futtermittel: Ergänzungsfuttermittel für alle Tierarten
Nettogewicht / Größe: 25 kg Sack

Beschreibung
Vorteile
Inhaltsstoffe
Hinweise

Toxinbinder mit 8 verschiedenen Wirkstoffen

(wie z.B. ein spezieller Bentonit, Hefezellwand-Mannane, phytobiotische Präparate, Huminsäure etc.)

Preis ab 200kg auf Anfrage.

 

  • Einzigartiger Rundum-Schutz gegen Mykotoxine wie DON, ZEA und Endotoxine
  • Hochkonzentriert = geringe Einsatzmenge
  • Mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis

Fütterungsempfehlung Schweine:
1,0-2,5 kg pro Tonne Endfutter (0,1 – 0,25 %)

Fütterungsempfehlung Rinder:
20-60 g pro Tier und Tag

Einsatz von AntiTox 8+ VetLine:

  • Hochwirksam durch die Vielzahl an Bestandteilen im Produkt
  • Reduziert Schadstoffe im Futter
  • Stabilisiert das Immunsystem und erhöht die Widerstandskraft
  • Stabilisiert die Darmflora
  • Verhindert Futterverweigerung und Leistungseinbrüche
  • Mindestens haltbar: 2 Jahre ab Herstellung
    Kühl und trocken lagern.

    Einsetzbar für alle Qualitätsprogramme:
    „geeignet zur Herstellung gentechnikfreier Lebensmittel“ nach EG (VO) Nr. 1829/2003 bzw. Nr. 1830/2003

    Zusammensetzung:
    Hefeerzeugnis (Hefezellwände- Sacharomyces cerevisiae), Hefen (inaktiviert), Leonardit (huminsäurereich), Traubentrockentrester, Traubenkernextraktionsschrot, Zichorien-Inulin, Rapsöl, Nutrischocken (Extrakt)

    Zusatzstoffe je kg:
    10000mg Betainanhydrat (3a920)

    Technologische Zusatzstoffe:
    305.000mg Bentonit (1m558i), 10000mg Kaliumsorbat (E202)

    Inhaltsstoffe:
    19% Rohprotein, 7,5% Rohfett, 1,8% Rohfaser, 36% Rohasche, 1,25% Lysin, 0,3% Methionin, 1lcium, 0,6% Phosphor, 0,32% Natrium

    Hinweise zum Produkt:
    Die Gesamtmenge an Bentonit im Alleinfuttermittel darf den gesetzlichen Höchstgehalt von 20.000 mg/kg nicht übersteigen. Die gleichzeitige Verabreichung von Makroliden und Robenidin ist zu vermeiden.

    Sicherheitshinweise:
    (P261) Einatmen von Staub/ Rauch/ Gas/ Nebel/ Dampf/Aerosol vermeiden, (P280) Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen,(P305+P351+P338) bei Kontakt mit den Augen: einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen, evtl. vorhandene Kontaktlinsen entfernen. Weiter spülen,(P310) Sofort Giftinformationszentrum/ Arzt anrufen